Erfahrungsbericht aus Hansa

Kurzer Bericht über die Sammlung 2020 aus Hansa

Liebe Freundinnen und Freunde der „Aktion Kinder helfen Kindern!“,

trotz der vielen Arbeit hat es allen Beteiligten viel Freude und Spass gemacht. Wir konnten sieben (und gelegentlich mehr) externe Helfer gewinnen, die ihre Begeisterung mit häufiger Mitarbeit und Worten ausgedrückt haben.

Auch konnten wir gute Kontakte zu Firmen, Schulen, Kitas und Privatpersonen knüpfen, die sich teilweise für die Aktion bedanken und mitteilen, dass sie Freude beim Paketepacken haben.

Wir freuen uns auch über einen guten Kontakt zu dem serbischen Fahrer des LKW.

Ebenfalls ein sehr guter, wohlwollender Zoll-Kontakt mit Herrn Röper, er kennt dieserart Hilfstransporte, da er die jährlich mehrfachen Transporte des christl. Bücherhauses Lübeck nach Moldawien, hauptsächlich Kleidung,  bearbeitet.

Coronabedingt haben wir immer  eine Anwesenheitsliste geführt, um eine Kontaktnachverfolgung zu gewährleisten.

Nun hoffen wir alle sehr, dass der LKW auch den Zoll nach Serbien passieren kann.

Liebe Grüße von uns allen und euch ein gesegnetes und erholsames Weihnachtsfest!

Eure

Edith
Koordination Kinder helfen Kindern in Hansa